09
Apr

Von Kolosseum, Fußballstadion und Facebook – eine Geschichte der Social Media

flickr.com/noname_nolastname_2008

Social Media verbindet heutzutage wohl jeder mit dem Namen Facebook und seinem Erfinder Mark Zuckerberg. Doch ist die Geschichte der Social Media tatsächlich so jung? Und sind alle Medien, die die direkte Kommunikation zwischen Sender und Empfänger nicht ermöglichen, automatisch un- oder sogar asozial? Die Antwort ist beide Male: Nein! Denn die Geschichte der Social Media im Sinne von sozialen Netzwerken über das Internet beginnt bereits deutlich früher und ist vielfältiger als ein weißes f auf blauem Grund.

weiterlesen
19
Mrz

Produkte perfekt in Szene gesetzt- So sieht ein Beispiel für Produktfotografie aus

sarto_marivia-003_1

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dieser Ausspruch drückt gut aus, was gut gemachte Produktfotografie ausmacht. Ein Bild transportiert schnell und ohne Umwege den Kern eines Produktes. Ein Blick hinter die Kulissen eines Produktshootings lohnt sich!

weiterlesen
25
Feb

Was sind gute Alternativen zu WhatsApp?

Screenshot WhatsApp Homepage

Nach dem Kauf von WhatsApp liegen Facebook nun 450 Mio. zusätzliche Nutzerprofile vor – dazu kommt der tägliche Verkehr von ca. 17 Mrd. Kurznachrichten. Vielen Nutzern von WhatsApp ist dieser Deal allerdings ein Dorn im Auge, da sie befürchten müssen, dass Ihre bisher privaten Telefondaten nun durch Facebook einsehbar und durch Geheimdienste ausspähbar sind. Wir haben mal recherchiert, welche sicheren Alternativen der Instant-Messaging-Markt derzeit hergibt.

weiterlesen
19
Feb

Curated Shopping – Bleibt der Trend auch 2014 bestehen ?

www.flickr.com/yeah-design

Online Shops mit Curated Shopping Angebot haben in den letzten Jahren Fahrt aufgenommen. Doch wie genau funktioniert Curated Shopping überhaupt und was spricht dafür, dass der Trend zum begleitetem Einkauf weiter bestehen bleibt?

weiterlesen
19
Feb

Keyword-Recherche – Dinge beim (richtigen) Namen nennen

Google Logo gross

Bei der Keyword-Recherche ist dem User nicht immer klar, was mit bestimmten Keywords genau gemeint ist sondern ergibt sich erst aus dem Kontext. Dieser Umstand beschreibt eine der größten Fallen im Bereich des Online-Marketings und speziell der Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung: Was ist hier jeweils eigentlich gemeint? Ein Hahn kann tropfen oder krähen, ein Hamburger schmecken oder schnacken und surfen tut man trotz Bürojob immer noch am genussvollsten auf dem Wasser.

weiterlesen
23
Jan

Neu: Seminare und Schulungen von interface medien

student in chemistry lab

Mit den interface medien LABS startet eine neue Seminarreihe rund um das Thema Online Marketing. Unsere Experten vermitteln in kleinen Laboratorien mit maximal 10 Teilnehmern ihr Wissen – praxisnah und experimentierfreudig.

weiterlesen
20
Dez

SEO-Tools

Searchmetrics

Der Bereich der SEO-Tools ist äußerst vielfältig. Einige Programme sind grundlegend für die alltägliche Arbeit in der Branche der Suchmaschinenoptimierung, andere wiederum eher speziell. Wir wollen hier einige der gängigsten SEO-Tools vorstellen und zeigen wie sie die Arbeit vereinfachen können.   Google Keyword Planner Der Keyword Planner von Google erleichtert die Planung von Kampagnen mit Google AdWords. Er vereint dabei die Funktionen des früher frei zugänglichen Keyword-Tools und des Traffic Estimators. Eine anonyme Suche nach Keywords ist damit aber leider nicht mehr möglich. Man benötigt nun ein AdWords-Konto, über das SEO-Agenturen aber in aller Regel sowieso verfügen. URL-Shortener Mit dem […]

weiterlesen
13
Nov

Twitter wird flügge

Twitter wird flügge

Twitter hat sich durchgesetzt. Das Unternehmen mit dem Vogellogo hat einen starken Börsengang absolviert.Der Handel in New York startete am Donnerstag bei 45,10 Dollar pro Aktie und damit mit 73 Prozent über dem Ausgangspreis. Beim Börsengang nahm Twitter rund 2,1 Millarden Dollar ein, abzüglich der Gebühren für die Banken.

weiterlesen
06
Nov

BGH-Urteil begrenzt Tell-a-friend Funktion

Tell-a-friend

Durch das Tell-a-friend Tool umgehen Werbende das ordnungswidrige unaufgeforderte Versenden von Werbe-E-Mails, erreichen aber trotzdem einen anvisierten Kundentypen und profitieren dabei noch zusätzlich von einer hohen Glaubwürdigkeit durch Einbeziehung eines „Mittelsmannes“, der dem potentiellen Kunden vertraut ist – eine Mischung, die Effektivität verspricht. Sogenanntes Empfehlungsmarketing ist ein gerngesehenes Instrument, das wenig Kosten verursacht und eine passgenaue Ansprache von Neukunden möglich macht.

weiterlesen
30
Okt

Chinas Google heißt Baidu

2013-10-30 15.51.29

Mit der weiter zunehmenden Globalisierung steigt auch der Bedarf an hochwertigen Übersetzungen in die verschiedenen Weltsprachen. Einen der größten Wachstumsmärkte im vergangenen Jahrzehnt stellt dabei China dar. Das Reich der Mitte stellte hier immer wieder neue Rekorde in Sachen Wirtschaftswachstum auf. Damit stieg auch die Bedeutung der chinesischen Sprache, gerade wenn man bedenkt, dass nahezu ein Fünftel der Weltbevölkerung in China lebt. Global Player in China Die großen deutschen Unternehmen wissen längst um die Bedeutung dieser Wirtschaftsmacht und dieses riesigen Marktes. So sind beispielsweise die großen deutschen Automobilhersteller mittlerweile allesamt auch in China vertreten. Kein Global Player will bzw. kann […]

weiterlesen
Nächste Seite