Google Page Rank Update – Totgeglaubte leben länger

© Gerd Altmann / PIXELIO

Den Spekulationen um das Ableben des Page Rank zum Trotz, hat Google selbigen Ende Juni aktualisiert. Die aktuellen Werte Ihrer Website können Sie zum Beispiel bei Sistrix ermitteln.

Das Update betrifft nur den öffentlich sichtbaren Page-Rank-Wert, also den, der von der Google-Toolbar angezeigt wird. Denn der Page Rank wird laufend von Google ermittelt und kann von Tag zu Tag variieren. So scheinen die nun veröffentlichen Daten bereits von Mitte Mai zu stammen, wie tagseoblog.de oder auch seokai berichten.

Doch wie wichtig ist der Page Rank überhaupt? Er ist heutzutage nur ein Faktor unter vielen, die das Ranking von Websites bei Google beeinflussen, wie auch Susan Moskwa in einem Eintrag im Google Webmaster Central Blog herausstreicht. Im selben Beitrag beschreibt sie weiterhin, welche Punkte bei der Bewertung von Websites von Google besonders beachtet werden, wie z.B. Konversionsrate, Absprungrate und die Durchklickrate.

Die Frage ob der Page Rank (bald) tot ist, beschäftigt die Netzgemeinde anscheinend so sehr, dass Google zur Suche nach den Begriffen „page rank“ und „tot“ mehr als 3 Mio. Ergebnisse hergibt. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass es schon im Jahre 2009 Todesanzeigen für den Page Rank gab. Man kann sich dem Thema auch mit einem Augenzwinkern annehmen, wie dieser Cartoon oder auch dieses Video von einer angeblichen SEO Party in Moskau zeigen.

Auch wir haben in unserem Blog über das Ende des Page Rank diskutiert. Der Anlass war damals die Frage, ob Google die Lizenz, zur Nutzung des Page Rank, verlängert.

(bk)

 

Autor:

Teile diesen Artikel!