Kundentreue: Gezielte Optimierung der Usability im Online-Shop

 

Fehlende Kundentreue ist eines der größten Probleme von Online-Shops. Jeder Online-Shop-Betreiber kennt das Problem: Die Kunden kommen auf die Seite, kaufen ein und kehren nie wieder zurück. Die Gründe dafür können verschiedene sein, es ist jedoch wichtig etwas zu unternehmen, um die Kundenbindung zu verstärken.

Warum sind die Erstkunden oft untreu?

Abgesehen von starker Konkurrenz, Angeboten wie die von Shopping-Gigant Amazon und anderen Faktoren, auf die Sie als Shop-Betreiber keinen Einfluss haben, gibt es für die Kunden genug Gründe, um Ihrem Online-Shop treu zu bleiben oder untreu zu werden. Aus welchen Gründen auch immer sie untreu werden, grundsätzlich gilt: Wenn das Shopping-Erlebnis in Ihrem Online-Shop unbeachtlich war, kehren die Kunden nicht wieder zurück.

Mehr Personifizierung – mehr Kundentreue

Keine Panik, es gibt eine bewährte Methode, um die Kundenbindung zu verstärken und ihr Shopping-Erlebnis „beachtlich“ zu machen: Diese Methode heißt Personifizierung. Anders ausgedrückt: Man muss Informationen über die Kunden nutzen, um ihnen individuelle Shopping-Erfahrungen zu ermöglichen. Ob einfache Personifizierung, die nur anhand weniger Informationen unternommen wird oder hochkomplexe Personifizierungsmechanismen – der maßgeschneiderte Content darf nicht ignoriert werden.

 

Da die meisten Konkurrenten entweder kaum oder gar keine Personifizierung benutzen, sollten von vornherein drei typische Fehler vermieden werden, damit Ihr Online-Shop sich von den Mitbewerbern positiv abhebt:

Shop-Relaunch – ja, aber richtig!

Ein Shop-Relaunch sollte immer auch das Shopping-Erlebnis der Kunden verschönern. Oft verliert man aber dieses Ziel aus den Augen. Das Ergebnis: Man verschwendet Zeit und Geld und verändert das, was eigentlich gar keiner Veränderung bedurft hätte. Stattdessen werden die tatsächlichen Probleme vernachlässigt und damit auch die Kundentreue eingebüßt. Untersuchen Sie zunächst anhand von Analytics etc. das Verhalten Ihrer Seitenbesucher und finden Sie heraus, wo die Probleme liegen und wo Ihre Kunden am meisten Schwierigkeiten haben. Nutzen Sie Ihre Erkenntnisse, um die notwendigen Verbesserungen einzuleiten. Zum Beispiel wenn Sie merken, dass die meisten Kunden Probleme bei dem Bestellvorgang haben – optimieren und vereinfachen Sie diesen, um die Kundentreue konstant zu halten.

Mobile- und Tablet-Kompatibilität – wichtig für die Kundentreue

Da inzwischen das mobile Shoppen immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist es wichtig darauf zu achten, dass auch die mobile Version Ihres Shops gut aussieht und angenehm zu nutzen ist. Achten Sie darauf, dass die Nutzung einer mobilen Seite Ihnen zusätzliche Informationen über Ihre Kunden liefern kann. Setzen Sie diesen Vorteil zu ihren Gunsten ein und verstärken Sie dadurch die Kundentreue.

Tunnelblick auf die Landing-Page

Selbstverständlich ist es wichtig die Landing-Page optimal zu gestalten, denn der erste Eindruck ist bekanntlich viel wert. Es ist jedoch für die Kundentreue unerlässlich sich nicht nur darauf zu beschränken, sondern am besten einen Rundum-Blick zu behalten. Wenn Sie wissen wie sich die einzelnen Kunden auf Ihrer Seite verhalten, können Sie wichtige Erkenntnisse gewinnen um auch die Unterseiten benutzerfreundlich und attraktiv zu gestalten.

 

Haben Sie noch Fragen oder brauchen Sie professionelle Unterstützung um die Kundentreue Ihres Online-Shops zu verbessern? Ob Usability-Test, Onpage-Optimierung oder Shop-Relaunch – wir helfen Ihnen gerne!

Autor:
Jochen Meiring

Jochen Meiring hat seinen M.A. in Kommunikationswissenschaft an der WWU Münster gemacht. Als Experte für Content Marketing setzt er sich immer wieder mit neuen Trends im Onlinemarketing auseinander. Seine Kreativität und Neugier kann er in den unterschiedlichsten Kundenprojekten und im Blog von interface medien ausleben.

Teile diesen Artikel!