Beiträge mit dem Schlagwort: Facebook

Social-Media-Marken in Deutschland: Neue Studie über die Beliebtheit

Facebook hat in letzter Zeit für viel Wirbel gesorgt. Mit einem sehr hoch geschätzten Börsenwert und unzählbaren Nutzern weltweit scheint das Unternehmen nicht nur über die Weite des World Wide Web, sondern auch über die Sympathien der Nutzer beinah ungeteilt zu herrschen. Doch die Ergebnisse einer vor kurzem veröffentlichten Studie belegen das Gegenteil. Demnach wird der Social-Media-Riese von den Nutzern nicht so positiv gesehen, wie man es vermuten würde. In der Untersuchung des Online-Marktforschungsinstituts mafo wurden die Ergebnisse zu Social-Media-Marken in Deutschland präsentiert. In das Ergebnis der Studie flossen Merkmale wie Markenbekanntheit, Sympathiewerte und die Akzeptanz von Claims ein.

Timeline in der Testphase: Facebook-Chronik für Unternehmen

Die Testphase hat begonnen: Ab sofort kann die Vorschau der Facebook-Timeline für Unternehmen ausprobiert werden. Am vergangenen Mittwoch gab Facebook zudem bekannt, dass die Facebook-Seiten von Unternehmen, Organisationen, Vereine und Bands ab dem 20. März 2012 wie auch die Nutzerprofile auf das Chronik-Design umgestellt werden.
Die offensichtlichste Veränderungen ist zunächst das Cover-Bild am Kopf der Seite. Dieses sollte optimalerweise 851 x 315 Pixel groß sein. Es darf keine Preise, Kaufinformationen, Kaufaufforderungen oder ähnliches enthalten. Das Timeline-Design zeichnet weiterhin sich durch die chronologische Anordnung der Beiträge in zwei Spalten aus.

Datenschutz: Facebook will in Zukunft die Privatsphere besser schützen

Das Social-Network Facebook will seinen Datenschutz in Zukunft verbessern. Nach einem bereits zwei Jahre laufenden Verfahren mit der amerikanischen Wirtschaftsaufsicht Federal Trade Commission (FTC) zeigt Facebook nun endlich den Willen, seine Verfehlungen im Datenschutz zu begleichen. Das Netzwerk hat eingewilligt, sich unter die Datenschutz-Aufsicht der US-Behörde zu stellen. Nach jahrelangen Anschuldigungen reagiert das Unternehmen damit auf die Forderungen von Datenschutz-Beauftragten und verärgerten Usern. Die Vereinbarung mit der FTC sieht einige grundlegende Änderungen vor.
Ganz vorne auf der Liste steht das Anliegen der Nutzer, dass sie zu jeder Zeit ihre Privatsphäre- und Datenschutz-Einstellungen kontrollieren können.

Zuckerberg: (Keine) Privatsphäre für Facebook-Gründer

2010 war das Jahr für Mark Zuckerberg. Im Dezember letzten Jahres wurde der Facebook-Gründer vom Time Magazine zur „Person des Jahres“ erkoren. Die Geburt seines Internet-Imperiums wurde kurz zuvor in dem Kinofilm ‚The Social Network‚ verfilmt. Aber neben dem Ruhm war er auch immer wieder Zielscheibe öffentlicher Kritik. Undichte Stellen und mangelnder Datenschutz waren die Stichworte. Doch Zuckerberg dementierte bisher alle Gerüchte um angebliche Sicherheitslücken seines Netzwerkes.

Datenschutz: Bußgelder durch die Nutzung von Facebook FanPages?

Große Aufregung im Netz hat am Wochenende das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) in Schleswig-Holstein ausgelöst. Das ULD verlangt in einer Pressemitteilung von Seitenbetreibern in Schleswig Holstein, die Reichweitenanalyse von Facebook abzuschalten. Fanpages bei Facebook seien zu löschen und Social-Plugins wie den „Gefällt mir“-Button oder das Facebook Widget von Webseiten zu entfernen.

Facebook Fragen

Seit Anfang Mai beglückt Facebook seine Nutzer mit einer neuen Funktion: Facebook Fragen. Die Nutzer können sich jetzt bei dem Erstellen einer Statusmeldung entscheiden, ob Sie diese als Frage stellen wollen. Somit ist es möglich, Unfragen zu jedem beliebigen Thema zu stellen. Dabei sind nur Multiple-Choice-Antworten möglich.

Facebook: Endlich können Sie die Besucher Ihres Profil sehen!

Viele Nutzer von Facebook wünschen sich offenbar, die Besucher Ihres Profils sehen zu können. Denn nur so lässt sich erklären, warum so viele Nutzer an der Veranstaltung  „So finden Sie heraus, wer sich gerade Ihr Profil ansieht.“ teilnehmen wollten, die App “OMG… I cant believe this actually works! Now you can really see who view your profile!” haben wollten oder einfach nur Find your stalker im Sinn hatten. 

Facebook: PR Aktion gegen Google

Fehlgeschlagene PR-Aktion. Facebook hat offenbar eine PR-Agentur damit beauftragt, Google wegen mangelnden Datenschutz anzuprangern. Dies hat Facebook mittlerweile auch offiziell bestätigt. Die PR-Agentur Burson-Marsteller sollte darauf aufmerksam machen, wie Google insgeheim Daten unter anderem von Nutzern des sozialen Netzwerks sammelt.

Atomkraft-Debatte: Facebook´s Limitiertheit

In Japan ist durch eines der stärksten Erdbeben der jüngeren Geschichte eine humane Katastrophe ausgebrochen; das Land ist großflächig so zerstört, dass sich eine Versorgung von Hilfsbedürftigen in der ersten Woche tagelang verzögerte. Zudem sind an mehreren Atomreaktoren im Land immense Schäden entstanden, deren langfristige Folgen für die Menschen in ganz Japan und darüber hinaus heute noch nicht absehbar sind.

Facebook – Netzwerk mit Schwammtendenz

Wann immer es in letzter Zeit um die Integration eines neuen Features in dassoziale Netzwerk Facebook ging, war man in Palo Alto sichtlich bemüht, fair zu spielen. Natürlich sei Places kein Angriff auf Foursquare oder Gowalla; im Gegenteil, man biete gar die Möglichkeit der Integration der beiden Dienste, wurde betont.

Vorherige SeiteNächste Seite